Zum Hauptinhalt springen

Erfolgreiche Ausbildung

Buchen Sie die passende Schulung für Schiedspersonen aus dem umfangreichen Angebot des Schiedsamtsseminars. Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt ausschließlich über die jeweilige Gemeinde (gilt nicht für Rheinland-Pfalz, hier erfolgen die Ausschreibungen und Einladungen zu unseren Lehrgängen direkt über das Justizministerium). Die Gemeinde trägt auch die Kosten für die Seminarteilnahme. Bitte beachten Sie, dass eine möglichst frühzeitige Anmeldung angesichts der in der Regel nur wenigen verfügbaren Teilnehmerplätze zu empfehlen ist. 

Anmeldungen durch die Gemeinden sind nur für Seminarveranstaltungen im eigenen Bundesland möglich. Bitte benutzen Sie den jeweils hinterlegten Meldebogen für Präsenzseminare bzw. für Online-Seminare.

Bitte beachten Sie die aktuellen Zulassungsvoraussetzungen (vorherige Teilnahme am Einführungs- und Vertiefungslehrgang bei der Veranstaltung Mediation 1 und vorherige Teilnahme an der Veranstaltung Mediation 1 bei der Veranstaltung Mediation 2 ). Wir empfehlen im Hinblick auf mögliche Veranstaltungsabsagen oder -verlegungen von Präsenzveranstaltungen keine Zimmerbuchungen vor Erhalt der persönlichen schriftlichen Einladung vorzunehmen. Ohne eine persönliche Einladung ist eine Teilnahme an den Veranstaltungen leider nicht möglich.

Eventuell notwendige Rücknahmen von Anmeldungen (z.B. bei Verhinderung der Schiedsperson) müssen spätestens drei Wochen - bei Online-Seminaren zwei Wochen - vor dem Lehrgang schriftlich und ausschließlich durch die Gemeinden erfolgen, damit ggf. noch auf der Warteliste stehende Schiedspersonen rechtzeitig eingeladen werden können. Bis  zu diesem Zeitpunkt sind Abmeldungen kostenfrei. Bei Nichteinhaltung der Drei- bzw. Zwei-Wochen-Frist sind wir leider gezwungen von den Seminarbeiträgen einen Aufwendungsersatz einzubehalten, mit Ausnahme nachgewiesener (Atteste, ärztliche Bescheinigung) Krankheit. 

Wir weisen darauf hin, dass grundsätzlich der volle Seminarbeitrag erhoben werden muss, auch wenn der /die von Ihnen gemeldete/n Teilnehmer nur an einem Lehrgangstag anwesend ist/sind.

Die Teilnehmer erhalten eine Teilnehmerbescheinigung, wenn sie an allen Tagungstagen anwesend waren. Der Nachweis erfolgt über eine Unterschriftenliste bzw. Anwesenheitsliste.

Für die Höhe des jeweiligen Seminarbeitrags sind die Mitgliedschaftsverhältnisse bei Beginn der Veranstaltung maßgeblich.

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

Corona-Information

Der Geschäftsführende Bundesvorstand hat am 16.12.2022 entschieden, dass mit Wirkung ab dem 01.01.2023 das BDS-Hygiene-Konzept außer Kraft gesetzt ist und bis auf weiteres vorbehaltlich eventueller kommunaler, landes- oder bundesrechtlicher Regelungen seine sämtlichen in diesem Zusammenhang bisher geltenden Maßnahmen und Regelungen aufgehoben sind.

Den Teilnehmern aller Veranstaltungen des Bundesschiedsamtsseminars, der Bundesvereinigung und der Untergliederungen wird lediglich noch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, vorzugsweise des Standards FFP-2, empfohlen. 

 

Hier  geht es zu dem Online-Angebot Abendschulung "Mimikresonanz".

.

Veranstaltungen

Alle VeranstaltungenFTEVLFL NachbarrechtFL1 StrafrechtWS1WS2FL Mediation 2FL Mediation 1FL2 Zivilrecht_Berlin_Brandenburg_Hessen_Mecklenburg-Vorpommern_Niedersachsen_Nordrhein-Westfalen_Rheinland-Pfalz_Saarland_Sachsen_Sachsen-Anhalt_Schleswig-Holstein_ThüringenZielgruppeSchiedspersonenGemeinden und GerichteFL ZV OLV
Kurzbeschreibung
Die Mediation ist in aller Munde. Man versteht darunter ein außergerichtliches, nicht öffentliches Verfahren konstruktiver Konfliktregelung, bei dem die Parteien mit Unterstützung eines Dritten einvernehmliche Regelungen suchen, die ihren Bedürfnissen und Interessen dienen.
Startdatum und Uhrzeit
09.08.2024 - 09:00
Enddatum und Uhrzeit
10.08.2024 - 16:00
Max. Teilnehmer
20
Anmeldungen
0
Preis
37
Ort
Dresden-Gompitz (Sachsen)
Kurzbeschreibung
Die Mediation ist in aller Munde. Man versteht darunter ein außergerichtliches, nicht öffentliches Verfahren konstruktiver Konfliktregelung, bei dem die Parteien mit Unterstützung eines Dritten einvernehmliche Regelungen suchen, die ihren Bedürfnissen und Interessen dienen.
Startdatum und Uhrzeit
16.08.2024 - 09:00
Enddatum und Uhrzeit
17.08.2024 - 16:00
Max. Teilnehmer
20
Anmeldungen
0
Preis
39
Ort
Gotha (Thüringen)
Kurzbeschreibung
Die Mediation ist in aller Munde. Man versteht darunter ein außergerichtliches, nicht öffentliches Verfahren konstruktiver Konfliktregelung, bei dem die Parteien mit Unterstützung eines Dritten einvernehmliche Regelungen suchen, die ihren Bedürfnissen und Interessen dienen.
Startdatum und Uhrzeit
30.08.2024 - 09:00
Enddatum und Uhrzeit
31.08.2024 - 16:00
Max. Teilnehmer
20
Anmeldungen
0
Preis
44
Ort
Bad Salzuflen (NRW)
Kurzbeschreibung
Die Mediation ist in aller Munde. Man versteht darunter ein außergerichtliches, nicht öffentliches Verfahren konstruktiver Konfliktregelung, bei dem die Parteien mit Unterstützung eines Dritten einvernehmliche Regelungen suchen, die ihren Bedürfnissen und Interessen dienen.
Startdatum und Uhrzeit
27.09.2024 - 09:00
Enddatum und Uhrzeit
28.09.2024 - 16:00
Max. Teilnehmer
20
Anmeldungen
0
Preis
53
Ort
Victors Residenz-Hotel Saarlouis (Saarland)

Schulungsleiter und Dozenten

Informieren Sie sich mit dem obigen Link über die Schulungsleiter und Dozenten. Bei jedem Seminar ist zudem der jeweilige Schulungsleiter in der Detailansicht verlinkt.

 

Veranstaltungsorte